Vita

Zur Person >> Vita


profil

“Ich sehe mich als Entdeckerin, Suchende, Findende und wieder Weitergehende, die offen ist für Neues und im Alltäglichen stets das Besondere entdeckt. Das gebe ich in meinen Vorträgen und Seminaren weiter und es wirkt. … mehr als nachhaltig!”

Andrea Latritsch-Karlbauer ist Schauspielerin, Regisseurin, Vortragende und Trainerin für Haltung und authentische Kommunikation (AnLaKa-Methode). Die Autorin der erfolgreichen Bücher  “Es lebe die Unvernunft”, „Wer geht gewinnt“ und „Haltung fertig los“  wurde 2015 mit dem goldenen Kulturehrenzeichen der Stadt Villach ausgezeichnet. Mit ihren gefragten Vortragsperformances und Trainings für Haltung und authentische Kommunikation begeistert sie  international Menschen aus den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und Kultur. Ihre Auftrittstraings sind einzigartig und wirken nachhaltig. Mit dem professionellen Blick der Schauspielerin erkennt die Autorin die Potenziale der nonverbalen Kommunikation ihrer Teilnehmer im Moment und hilft ihnen dabei, selbstbewusster, mutiger und erfolgreicher zu werden und ihr Leben in Fluss zu bringen.


Ausbildung:

Pantomime, Clownstheater, Improvisationstheater, Alexander- Technik,
Stimmbildung und Sprechtechnik am Konservatorium Klagenfurt,
Stimmexperimentaltechnik bei Bertl Mütter, Saxophon,
akad. Universitätslehrgang für Kultur&Organisation/Universität Wien.
Zahlreiche Tourneen im In- und Ausland.


Seminare:

Workshops im Musik, Wirtschafts-, Sport-, Sozial- und Schulbereich,
Kooperation mit der Landesregierung Kärnten/Suchtprävention,
Sänger- und Chortrainings seit 1990 und Aufrittstrainings

Referenzen/Kooperationen:

Firma Northland, Falkensteiner Academy, PR- Verband Österreich, PRISMA Versicherung, Kunstuniversität Graz/IMPG, Renner Institut, Orchesterakademie Ossiach,Chorakademie, Landesmusikschulwerk Kärnten, Alpe Adria Universität Klagenfurt, M/O/T, Kooperation mit dem Österr. Außenministerium, Österreichische Kontrollbank/Exportakademie, Bank Austria, Österr. Optikerverband, BMW, LKH Villach,LKH Klagenfurt, BusinessFrauenCenter Klagenfurt, Frau in der Wirtschaft, BFI Kärnten, Neustart, AMS – Führungskräftetraining, ORF, Wirtschaftskammer Kärnten „Du bist genial – Karriere mit Lehre“, Plattform der Kärntner Mediatorinnen,Sachwalterschaft, PI – Kärnten, Frauenberatungsstelle Villach, Firma IFA, KABEG, Familija Mölltal, Vitamin R, Fonds Gesundes Österreich …


Mein bisheriges künstlerisches Leben:

Gründung und Leitung des Theaters Nanu, Kinder -und Jugendtheater
gemeinsam mit Sabine Dittl, 1987-2003

Internationale Gastspiele in Großbritannien, Italien, Deutschland,
Bosnien, Kroatien, Slowakei.

Inszenierungen im öffentlichen Raum:

  • Keynote zusammen mit Musiker Klaus Karlbauer in Chiang Mai (Jänner 2018)
  • Start des Projektes “Präsenz Offline” (2018)
  • Train Talk Zugperformance (2017)
  • Neuerscheinung des Buches “Es lebe die Unvernunft” (2016)
  • Neuerscheinung des Buches “Wer geht gewinnt”, Buchpräsentation in Österreich und Deutschland (2014)
  • Vorträge, Workshops im universitären, sozialen und wirtschaftlichen Bereich, Inszenierung zum Thema „Diversity“, Vortragsreihe zum Thema „Humor als Lebenskraft“ in Finanzämtern und an der Bundesfinanzakademie (2012)
  • Vorträge und Workshops zum Thema „Diversity“ im BFI Kärnten (2011)
  • Inszenierung einer Performance mit TrainerInnen des BFI Kärnten in der Reihe „Diversity“(2011)
  • Inszenierung „Stadtraum – Platz da“ mit Schülerinnen der WI’MO Klagenfurt am Neuen Platz in Klagenfurt (2011)
  • Künstlerische Inszenierung mit KlientInnen von pro mente „In Augenhöhe begegnen“
  • im ATRIO Villach (2009)
  • Radiointerviews in Ö1 „Von Tag zu Tag“, „Leporello“, „Radio Kärnten“(2009)
  • Auftritt bei der Buchmesse Wien, Fernsehauftritte in „Schöner leben“, „Frühlingszeit“, „Sommerzeit“, „Kärnten heute“ (2009)
  • Herbst – Buchvorstellung von “HALTUNG fertig los”(2009)
  • “Sehnsucht ahoi” – eine Theaterperformance auf dem Motorschiff
    Kärnten, Millstätter See (2008)
  • “100 Jahre Postbus” – Inszenierung einer Zeitreise durch 100
    Jahre Postbus in der Postgarage in Klagenfurt (2007)
  • “Am Abstellgleis” – oder den Zug in’s Rollen bringen – Kooperation mit KlientInnen der Arge Sozial Villach, Randgruppenproblematik am Hauptbahnhof Villach (2006)
  • Theaterperformance mit psychisch kranken Menschen in Kooperation
    mit pro mente Kärnten (2005)

Letzte Beiträge