Führungskräfte

Seminare >> „Mit Haltung führen“


“Frau Latritsch hat uns mit ihren Seminaren und bei großen Veränderungsprozessen begleitet und mit Ihrem besonderen Einfühlungsvermögen dazu beigetragen, dass die Kommunikation im Unternehmen freier und wertschätzender geworden ist.“ (Kurt Lasnig, BFI Kärnten)

Seminardauer: 2 Tage von 9-17 Uhr
Anforderungen: leerer Raum mit mind. 50 m2,
Flipchart, bequeme Schuhe und Kleidung

Als Führungskraft sind Sie täglich mit unterschiedlichsten Aufgabenstellungen konfrontiert. Sie müssen Ziele verständlich formulieren, Aufgaben delegieren und MitarbeiterInnen und Kunden mit einem klaren Auftritt überzeugen. Und schließlich geht es auch darum, Konflikte zu entschärfen und im richtigen Moment Kompromisse einzugehen.
Das erfordert Flexibilität, Haltung und Humor. Was wir mit der Haltung nach außen signalisieren, ist uns meist nicht bewusst. Auch dass diese Signale oft unverblümtere Botschaften senden als wir ahnen, nehmen wir nicht wahr. Diese Signale erreichen den Empfänger jedoch sehr direkt und verraten viel über den Menschen.
Sie verraten oft etwas, was er selbst verdrängt, hinter Schutzhaltungen „verborgen“ hat. Bis es weh tut. Das kann man ändern.


Inhalte:

    • Wechselwirkung von Körper und Psyche kennenlernen
    • Realisieren des eigenen Haltungsbildes und dessen Auswirkungen
    • Erkennen von nonverbalen Signalen
    • Klarheit durch Loslassen von Spannungen
    • Überzeugend Ja und Nein-Sagen
    • Burnoutprävention durch ökonomische Bewegung
    • Führen und sich führen lassen
    • Hören und gehört werden
    • Sich Gehör verschaffen durch Präsenz
    • Grenzen setzen
    • Stressentlastung durch Lachen

Ziele:

    • Authentisches und klares Führen mit entspannter Haltung
    • Mit Leichtigkeit und Humor kommunizieren
    • Mehr Empathie durch Berücksichtigung der nonverbalen Kommunikation
    • Überzeugen durch Authentizität
    • Entspanntes Arbeiten
    • Aktiv und motiviert führen

Nutzen:

Das AnLaKa-Training erweist sich laut Umfragen als äußerst nachhaltig im Hinblick auf eine wertschätzende Kommunikation im Unternehmen. Die Teilnehmer wenden die im Seminar erlernten Übungen im täglichen Berufsleben an, fühlen sich gesünder, lachen mehr und arbeiten lösungsorientierter.


„Frau Latritsch-Karlbauer hat uns geholfen, das gemeinsame Verständnis in der Zusammenarbeit mit Banken und Exportunternehmen zu schärfen. Das Ergebnis ist eine lebendige Exportakademie, mit der wir unsere Ziele noch besser erreichen und die allen Beteiligten Spaß macht.“
(Mag. Sylvia Doritsch-Isepp, Österreichische Kontrollbank)