Bücher

Bücher


Es lebe die Unvernunft

Wollen Sie Ihre Lebendigkeit zurückerobern?
Waren Sie jemals unvernünftig? Nein? Dann wird es Zeit!
Wenn Ihre Spontaneität zugunsten eines langweiligen, sicheren Lebens flöten gegangen ist, finden Sie jetzt heraus, was Sie vom Leben wirklich wollen.
Die Autorin startet ein Selbstexperiment. Mutig, ohne Furcht und Tadel beginnt sie ihren Selbstversuch vor den Augen des Lesers und probiert Dinge aus, die sie zuvor noch nie für sich in Betracht gezogen hat. Sie trainiert mit den besten Kampfkünstlern der Welt, kocht in Nobelhotels und wohnt mit dem „besten Ehemann von allen“ in einem Leuchtturm – ohne Fluchtmöglichkeit.
Die Autorin trift Menschen, die eine besondere Lebensfreude ausstrahlen, wie einen 104-Jährigen, der mit dem Rad fährt, einer Medizinstudentin, die als Einzige an das Überleben eines krebskranken Jungen glaubt und eine 96-jährige Frau, die Liebe einfordert – und entlockt ihnen ihre Geheimnisse.
Lassen Sie sich dazu inspirieren, unvernünftig zu sein, und genießen Sie das Geschenk, Neues zu entdecken, das Sie lebendig macht!

Portrait Andrea Latritsch-Karlbauer ist Performerin, Regisseurin, Trainerin für Haltung und Authentizität (AnLaKa-Methode) sowie Kulturmanagerin und Trägerin des Kulturehrenzeichens der Stadt Villach. Die freischaffende Schauspielerin gründete und leitete das Theater Nanu, ein international erfolgreiches Theater für Kinder und Jugendliche, dessen Besonderheit der nonverbale Ausdruck war. Ihre Auftritte und Tourneen führten sie durch ganz Europa, wo sie sehr erfolgreich und bekannt wurde. Gleichzeitig leitete Andrea Latritsch-Karlbauer Workshops für Jugendliche in der Suchtprävention zur Selbstwertstärkung. Die Autorin tritt als Vortragsrednerin auf und schult in ihren Seminaren Führungskräfte, Wissenschaftler und Lehrer.

Andrea Latritsch-Karlbauer
Sprache: Deutsch 2016,
Goldegg 220 Seiten
Hardvover
E-Book (EPUB)
ISBN: 978-3-903090-50-7


 

Wer geht gewinnt:

Buch2

„Die Autorin eröffnet dem Leser in einer hektischen und oft körperfeindlichen Welt einen bereichernden Zugang zu sich selbst und gibt einer vordergründig trivialen Bewegungsform, wie dem aufrechten Gang, seine Magie zurück.“
(Toni Innauer)

Andrea Latritsch-Karlbauer

ISBN 978-3-902903-84-6
ISBN E-Book 978-3-902903-93-8
Hardcover, 191 Seiten
€ 19,95 [A] [D]

Neuerscheinung März 2014, Goldegg Verlag

Das Buch ist im gut sortierten Fachhandel als auch bei der Autorin erhältlich.

http://www.amazon.de/Wer-geht-gewinnt-Handeln-bestimmt/dp/3902903848

oder

e-mail:latritsch-karlbauer@aon.at

In ihrem neuen Buch fordert Andrea Latritsch-Karlbauer zur Bewusstheit für die eigene Haltung auf.

Was hat unsere Haltung mit unserem Erfolg zu tun? Wie beeinflusst unser Gehen unseren Lebensfluss und unsere Lebensenergie? Ist Gehen mehr als nur Gehen, nämlich die direkte Verbindung zu Entscheidungskraft und Urvertrauen? Diese Fragen und Antworten zeigt Andrea Latritsch-Karlbauer, Schauspielerin, Regisseurin und Autorin, in ihrem neu erschienenen Buch „Wer geht, gewinnt – Wie Ihr Gehen Ihr Handeln bestimmt“.

Haltung und die Fußstellung beeinflussen unser Leben!
Gehen ist nicht nur Gehen, sondern das Fundament für jegliches Handeln! Jeder Gehstil hat Auswirkungen auf das gesamte Leben.
Eine von der Trainerin und Schauspielerin entwickelte Methode zeigt, wie Menschen im Gehen ihre authentische und humorvolle Gesamtpersönlichkeit entfalten können. Diese Methode ist in der Praxis erfolgreich erprobt und bietet ein humorvolles, konkretes Angebot, alle vergessenen Ressourcen zu aktivieren. Individualität, Mut, Kreativität, bewusste Entscheidungen und Humorfähigkeit werden durch aktive Übungen und themenbezogene Spaziergänge angeregt. Diese detailliert beschriebenen atmosphärischen Spaziergänge laden dazu ein, mit bewusster Entscheidungskraft und Selbstbestimmung zu gehen.
Humorvolle, knackige Sprüche lockern die Kapitel auf, geben den Leserinnen und Lesern ein Bild zur jeweiligen Thematik und zeigen einen Weg, tief verwurzelte Muster durch Erdung, Aufrichtung und Humorfähigkeit schlendernd zu verlassen.


 Haltung fertig los:

Buch1

Broschiert: 160 Seiten
Verlag: Wieser Verlag (5. Oktober 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3851298497
ISBN-13: 978-3851298499
Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,2 x 1 cm
19,90

Das Buch ist im gut sortierten Fachhandel als auch bei der Autorin erhältlich.

http://www.amazon.de/Haltung-fertig-los-Andrea-Latritsch-Karlbauer/dp/3851298497/ref=pd_sim_sbs_b_1?ie=UTF8&refRID=1HVKVDCJ6HYWSFDX2R8W

oder

e-mail:latritsch-karlbauer@aon.at (portofrei in Österreich mit persönlicher Signatur)

Inhalt:

Lebensqualität ist in aller Munde. Meist als Definition von Konsumierbarem, das wir zum guten Leben zahlen. Lange bevor der Verlust von Gesundheit zur leidvollen Erfahrung wird, kommt uns das Wohlbefinden abhanden. Wir realisieren es erst, wenn’s schon passiert ist … Dies zu verhindern, zu reparieren und wieder im Wohl zu sein ist eine Aufgabe, zu der jeder selbst etwas beitragen kann. Mit dem geschärften Blick einer Darstellerin erfasst die Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Andrea Latritsch-Karlbauer Schutzhaltungen des Körpers, die mit den Jahren zwar zum Charakteristikum (Gang, Schulterhaltung usw.) werden, sich aber vom Schutz zum Zwang entwickeln und sich so gegen das eigene Wohlbefinden kehren. Schutzhaltungen sind Fehlhaltungen, werden jedoch von den Menschen als ihre eigene, individuell richtige Haltung empfunden, obwohl sie schmerzen. Die Autorin nähert sich diesen Alltagsphänomenen mit Humor und Fingerspitzengefühl und bietet mit diesem Buch eine Hilfestellung zur Selbsthilfe mittels einfacher Übungen an, mit denen man selbst „eingefahrene Körpermuster“ auflösen kann und so seiner Authentizität wieder näherkommt und dadurch freier wird. Die individuelle Ausdruckskraft und das Potenzial der praktizierenden Teilnehmer werden dadurch um ein Vielfaches gesteigert und tragen zu einer authentischen Persönlichkeit bei. „Aus dem Nichtwissen heraus nimmst du Haltungen ein. Aus dem Wissen? Haltung!“